Frau meldet Überfall – Polizei findet mehrere Kilo Kokain in der Wohnung

Am Mittwochnachmittag ist eine 37-jährige Schweizerin in ihrer Wohnung in St. Gallen überfallen worden. Zwei unbekannte Männer hatten an ihrer Wohnungstüre geklingelt und die Frau überwältigt.

Die beiden Maskierten forderten die Herausgabe von Drogen. Während die Männer die Wohnung durchsuchten, gelang der Frau die Flucht. Im Gerangel verletzte sie sich leicht. Auch die beiden Männer flüchteten in unbekannte Richtung.

Die angerückte Polizei nahm in der Wohnung eine Hausdurchsuchung vor – und wurde fündig. Es konnten mehrere Kilogramm Kokain sichergestellt werden. Die Beamten nahmen die Wohnungsmieterin fest. Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen hat ein Strafverfahren eröffnet.

Auf der Flucht bedrohten die unbekannten Männer zudem eine 31-jährigen Frau. Sie gab an, dass einer der Männer mit einem Messer herumgefuchtelt hätte. Die Polizei sucht weitere Zeugen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s