GCZ-Fans ziehen Zug-Notbremse in Muttenz und Pratteln

GCZ-Fans sorgten am Samstagabend im Extrazug von Basel nach Zürich für einen grösseren Polizeieinsatz. Mehrmals wurde die Notbremse aktiviert.

Zum ersten Zwischenfall kam es gemäss einer Mitteilung der Polizei Basel-Landschaft bereits kurz nach der Abfahrt in Basel. Nachdem GCZ-Fans die Notbremse gezogen hatten, verliessen mehrere Personen den Zug und warfen Steine auf ein Polizeifahrzeug. Die Einsatzkräfte konnten die Lage schnell unter Kontrolle bringen, worauf der Zug die Fahrt wieder aufnahm.

Kurz darauf kam es zu weiteren Vorfällen. Auf Höhe Schweizerhalle und im Bahnhof Pratteln wurde der Zug ebenfalls zum Stillstand gebracht. Am Polizeiauto und am Extrazug entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Verletzt wurde niemand. Der Bahnverkehr war auf der Strecke für rund 40 Minuten unterbrochen.

Es ist nicht der erste Vorfall dieser Art. Bereits 2016 zogen GCZ Fans auf der Rückfahrt von Basel nach Zürich in Muttenz die Notbremse.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s